NATURSCHALLWANDLER® - Klang Natürlich Erleben

  


Eine revolutionäre Lautsprechertechnologie,
die Ihr Hören grundsätzlich verändern wird!

 

MUNDUS Naturschallwandler
(System Eternita,
Ausführung Kirsch-Holz)
 

Für die originalgetreue holographische Musikwiedergabe mit Kugelschallwellen - viel mehr als nur ein Lautsprecher!

Die Naturschallwandler® (NSW) stellen eine Revolution in der Entwicklung von Akustik-Systemen dar. Sie erzeugen eine dreidimensionale, räumlich präzise und authentische Wiedergabe von Musik, Klängen und Sprache in Form eines so genannten "akustischen Hologramms".

Dies ist ein Bewusstseins-Sprung in eine neue Dimension des Hörens und gleichzeitig für den menschlichen Organismus sehr vertraut und bekannt. Denn es bedeutet eine Wiederverbindung zu einem natürlichen Hören, das oft überraschende Verbesserungen des Hörvermögens mit sich bringt. Die natürliche und realistische Darstellung akustischer Vorgänge wird somit Wirklichkeit - sowohl von jeder Art von Tonträgern, als auch als Live- und Bühnensystem.

Die deutsche Firma Telefunken hat bereits in den 1930er-Jahren das effektive Prinzip der natürlichen Schallausbreitung erkannt. Dazu hat sie gewölbte Körper auf nach oben abstrahlende Lautsprecher montiert mit der Idee, Schall mittels dieser Reflektoren besser im Raum zu verteilen. Zu aller Überraschung war die Wirkung dieser Lautsprecher deutlich besser als die bisherigen, nach vorn zu den Zuhörern gerichteten Lautsprecher. Mit diesen sogenannten „Pilzlautsprechern“ wurde ein wesentlicher technischer Entwicklungsschritt in Richtung einer natürlichen Schallausbreitung vollzogen. Dadurch war es möglich, Klänge über weit größere Distanzen mit geringerer Lautsprecherleistung zu übertragen, als dies zuvor vorstellbar war.

 

Pilzlautsprecher der Firma Telefunken
aus den 1930er-Jahren
 

schematische Darstellung Schallausbreitung
der Telefunken Pilzlautstprecher

 

Quelle: Buch Anton Stucki, "besser hören leichter leben"
at-Verlag, Aarau (CH) 2018

 


Wir laden Sie ein - prüfen Sie uns und machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit den MUNDUS Naturschallwandlern.

Die Naturschallwandler® folgen in ihrer Funktionsweise den physikalischen und akustischen Gesetzmäßigkeiten der Natur. Im Gegensatz zu herkömmlichen "Boxen" oder Surround-Systemen erfolgt die Schallabstrahlung ungerichtet und nahezu drucklos. Der Klang breitet sich in der Form einer kugelförmigen Welle von einem zentralen Quellpunkt in alle Richtungen gleichmäßig und gleichzeitig aus. Sobald sich die Kugelwellen von zwei NSW durchdringen, entsteht das Phänomen des akustischen Hologramms - ein Erlebnis von ganz besonderer Reinheit und Schönheit.
 

   



Die 3 Hauptprinzipien der natürlichen Wellenausbreitung müssen dabei Beachtung finden, damit dies gegeben ist:

  • Prinzip der Allgerichtetheit: Von einem Punkt ausgehend, erfolgt eine gleichzeitige und gleichmäßige, kugelförmige Wellenausbreitung. Vom Zentrum des Campanoiden (speziell konstruierter hyperbolischer Doppelkegel, der zwischen Hoch- und Mittentöner platziert wird) aus bewegen sich alle Frequenzen des Klangbildes gleichzeitig in alle Richtungen des Raumes.
     
  • Prinzip der Drucklosigkeit: Die Schallwellen breiten sich wie in der Natur nahezu drucklos und gleichmäßig im dreidimensionalen Raum aus, überlagern sich harmonisch und fließen ineinander, ohne sich gegenseitig zu verdrängen – wie bei einem Chor, der zusammen singt und bei dem jede einzelne Stimme trotzdem für sich alleine bestehen bleibt.
     
  • Prinzip des Resonanzraumes: Ohne Resonanzraum und Resonanzkörper kann Schall nicht so erzeugt werden, dass er auf natürliche Weise Materie zu durchdringen vermag. Jeder Lautsprecher erzeugt unabhängig von seiner technischen Qualität einen Schalldruck, da er zweidimensional als Fläche abstrahlt.


Der in üblichen Lautsprechern entstehende Schalldruck wird bei den NSW über die Schaffung eines präzise aufgebauten dreidimensionalen geometrischen Raumes neutralisiert. Dies erfolgt durch die gegenüberliegende und horizontale Anordnung eines Hoch- und eines Mittenton-Lautsprechers auf der vertikalen Achse und die korrekte Platzierung des Campanoiden, des Herzstücks der NSW, im geometrischen Zentrum dazwischen. Der aus Holz geformte Campanoid-Doppelkegel ist ein spezieller geometrischer Resonanzkörper für die Erzeugung des Kugelschalls. Durch ihn wird die entscheidende punktförmige Abstrahlung geschaffen.

Anders ausgedrückt: Die natürliche Wellenabstrahlung ist immer die Verbindung von Punkt (Ursache- oder Ausgangspunkt) und Raum.

Im Jahr 2003 bin ich im Zusammenhang mit meiner Arbeit im Bereich der Gewässersanierung auf dieses Konzept der Schallerzeugung mittels Lautsprechern gestoßen. Vorausgegangen waren erfolgreiche Pilotprojekte mit dem Senat der Stadt Berlin zur Erforschung von alternativen Formen der Verbesserung der Wasserqualität von Seen und Teichen auf dem Stadtgebiet. Unser Sanierungsansatz basierte auf Informations- und Energieübertragung zur biophysikalischen Restrukturierung der Gewässerbiotope. Wichtige Grundlage für die Wirkung und den Erfolg waren präzise und mit den aktuellen Gegebenheiten resonanzfähige Informationen, die auf das Wasser übertragen wurden, um die Eigenregulationsfähigkeit der Gewässer-Biotope zu stärken und vorhandene Belastungen, inklusive Schwermetallen, zu vermindern.

Im Zuge der weiteren Beschäftigung mit Möglichkeiten der Informationsübertragung habe ich im Jahr 2005 begonnen, mich intensiv mit dem Konzept der natürlichen Schallabstrahlung zu beschäftigen – ursprünglich mit der Absicht, die Möglichkeit einer die Materie durchdringenden Schallausbreitung für die Regeneration von belasteten Böden und Gewässern zu nutzen. Schnell wurde jedoch klar, welch enorme Wirkung der kugelförmig abgestrahlte Schall auf jede Art von biologischem Organismus ausübt, beim Menschen insbesondere im Bereich der Verbesserung von Hörproblemen.

Mit der Zeit konnte ich die Zusammenhänge immer besser verstehen, auch dank vieler Jahre Ausbildung und Zusammenarbeit mit Forschern und Entwicklern aus unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen.

Die eigene technische Entwicklung der Naturschallwandler (NSW) folgt dem Grundsatz, die Natur in ihrer Vollkommenheit möglichst realitätsnah zu reproduzieren und eine authentische Klangqualität mittels eines akustischen Hologrammes zu schaffen.
(Selbst im kleinsten Teil eines Hologramms ist die Information des Ganzen enthalten von griechisch: hólos [»ganz, vollständig«] und grámma: [»Gewicht, Buchstabe, Geschriebenes«]).

Dabei sind Bauteile (zum Beispiel Kondensatoren, Spulen), Informationsebenen (Abstände der verschiedenen Lautsprecher zueinander mit ihren Charakteristika) und Räume (unter anderem die geometrische Anordnung, die Volumina der einzelnen Körper und Abstände) zu synchronisieren (die Aufgaben der einzelnen Bauteile zeitlich aufeinander abzustimmen) und zu harmonisieren (zum Beispiel die mit der Lautstärke verbundene Intensität und Wirkung der Lautsprecher in den Raum hinein), um die natürliche Schallabstrahlung technisch zu realisieren für eine Gesamtschwingung, die wir als rein und klar empfinden.

Die Klangwiedergabe der Naturschallwandler® ist sehr fein, präzise, sanft und harmonisch. Mit den NSW können Sie die Musik nicht nur hören, sondern auch auf wohltuende Weise am und im Körper spüren. Die Kugelschallwellen durchströmen den gesamten Organismus und sorgen für tiefe Entspannung bei höchstem Hörgenuss.

Die komplexen Themen der natürlichen Akustik und Möglichkeiten der Hörregeneration, z.B. im Falle von Schwerhörigkeit oder Rechts-Links-Dysbalance werden auf unseren Schulungen kompetent und anschaulich vermittelt.

Die Naturschallwandler® werden vollständig in Deutschland entwickelt und in sorgfältiger und hochwertiger Handarbeit hergestellt.

Anton Stucki                                       


MUNDUS GmbH
Mahlsdorfer Str. 12
D - 14827 Wiesenburg
Tel: 033849 - 54869
Fax: 033849 - 54875
spacer